Tierarztpraxis Hohenheide

Philosophie

Prävention, Prophylaxe, frühzeitige Diagnose, gründliche Behandlung und ausführliche Beratung sind die Grundlagen unseres Arbeitens. Unser erstes Ziel muss dabei immer die bestmögliche medizinische Behandlung und Beratung im Sinne der Tiere und ihrer Besitzer sein.

Team

Unser Team besteht aus den Tierärzten Dr. Barbara Gröngröft und Stephanie Retteg Pauls sowie den Tierarzthelferinnen Inge Lorenz, Sabine Kleppe, Katja Maas, Carmen Schlüter, Nicole Petermann, der auszubildenden Tierarzthelferin Julia Becker sowie unserer Bürokraft Martina Riecherts.

Leistung Kleintiere

Ernährung Impfung Labor Röntgen Ultraschall Vorsorge Zahnheilkunde Im Folgenden möchten wir Ihnen einen Einblick in die Möglichkeiten zur Vorsorge, Diagnostik und Behandlung Ihres Tieres in unserer Praxis geben. Das EKG ist ein schmerzloses, nicht eingreifendes (nicht-invasives), jederzeit wiederholbares und fast überall durchführbares Untersuchungsverfahren. Aus dem EKG können Herzfrequenz, Herzrhythmus und der Lagetyp bestimmt und die elektrische Aktivität von Herzvorhöfen und Herzkammern abgelesen werden. Für die Diagnostik von Herzrhythmusstörungen wie Extraschlägen (Extrasystolen) und Störungen der Erregungsleitung und -ausbreitung (z.B. Schenkelblock und AV-Block) ist das EKG ebenso unverzichtbar wie zur Erkennung eines Herzinfarktes. Das EKG kann auch Hinweise auf eine Verdickung der Herzwand (Hypertrophie des Myokards), eine abnorme Belastung des rechten oder linken Herzens, Entzündungen von Herzbeutel (Perikarditis) oder Herzmuskel (Myokarditis) sowie Elektrolytstörungen und unerwünschte Arzneimittelwirkungen liefern.

Leistung Pferd

Orthopädie Gynäkologie Innere Medizin Zahnerkrankungen Zusatzleistungen Als Fahrpraxis auf Ihrem Hof und in den Behandlungsräumen und Stallungen auf dem Praxis- und Gutsgelände bemühen wir uns um die bestmögliche Behandlung und Beratung im Sinne Ihres Pferdes. Im Folgenden können Sie sich einen Überblick über unsere Leistungen zum Wohle Ihres Pferdes verschaffen.

Notfall

In Notfällen sind wir jederzeit für Sie erreichbar; außerhalb der Öffnungszeiten unter der Notfallnummer: +49 (0) 171 – 4737083. Bitte versuchen Sie immer uns zunächst telefonisch zu benachrichtigen, damit wir uns optimal auf die jeweilige Situation vorbereiten können. Gleichzeitig können wir Ihnen mit ersten Ratschlägen, wie Sie sich zunächst verhalten sollen und ob Erste Hilfe möglich ist, weiterhelfen. Sofortmassnahmen im Notfall * Transport des Notfallpatienten in die Praxis * Trotz der Notfallsituation sollte der Tierhalter ruhig und besonnen bleiben * Der Tierhalter sollte sich vor Bissen und Kratzen des Tieres schützen. Bei Schmerzen können Tiere auch die ihnen vertrauten Personen verletzen! * Der Patient muss während des Transports sicher fixiert werden * Erste-Hilfe-Maßnahmen müssen auf der Fahrt unter Umständen fortgesetzt werden Erste-Hilfe-Maßnahmen * Hervorziehen der Zunge (Vorsicht vor Bissverletzungen) * Offensichtliche Wunden mit sauberen, feuchten Tüchern abdecken * Verhinderung von Kratzen und Lecken der verletzten Stellen * Bei Verbrennungen: Abduschen mit kaltem Wasser * Bei Hitzschlag: Abdecken mit feuchten Tüchern und Verbringen des Patienten an einen kühlen Ort

Öffnungszeiten

8:00 bis 13:00 und 15:30 bis 19:00 Terminvergabe nach telefonischer Absprache Wir bemühen uns durch Terminabsprachen lange Wartezeiten während der Sprechstunde zu vermeiden. Es ist jedoch möglich, dass Notfälle eine umgehende Behandlung erfordern und es dadurch zu Verspätungen kommt. Außerhalb der Öffnungszeiten sind wir unter er Notfallnummer 0171 – 4737083 erreichbar.